• Seite:
  • 1

THEMA: Uhrenmarathon der Holzklasse - Automatikuhren der 12,-€ Klasse im Dauertest

Uhrenmarathon der Holzklasse - Automatikuhren der 12,-€ Klasse im Dauertest 24 Jan 2019 13:36 #2159

  • be4real
  • be4reals Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 240
  • Karma: 3
  • Dank erhalten: 135
Hallo zusammen,

da beim ausmisten noch ein paar Jugendsünden zum Vorschein kamen, welche mich auf dumme Ideen gebracht haben, folgt nun hier die Umsetzung:

Ein Langzeittest zweier (erstmal nur zwei Uhren - hätte aber noch bisschen Reserve falls eine der beiden schon frühzeitig das Handtuch, bzw den Rotor werfen sollte) 12€ Automatikuhren im Diverstyle abwechselnd auf dem Uhrenbeweger.


Fakten/Highlights zu den Uhren:
- 40mm Highend Alloy Beschichtungsmistgehäuse (aber egal, der Uhrenbeweger schwitzt ja nicht)
- 20mm Bandanstoß (Original gabs ein Blechband, was aber in etwa mit der Qualität von den billigen Rolexbänder der frühen 80er Jahre vergleichbar ist, also absolut ungenügend und wird somit der wunderschönen Uhr einfach nicht gerecht, daher habe ich Perlonbänder aus meinem Bestand montiert )
- Tolle Lume aus exklusivem Elfenstaub hergestellt - hält locker 10 Minuten!
- Highend Automatikwerk (wenn jemand die genaue Bezeichnung kennt, ich wäre sehr froh darüber diese zu erfahren)
- PVC Lünette höchster Güte
- PVC Krone ohne Logo - einfach, schlicht, schön


Zu beobachten gibt es folgendes:

- reicht der Uhrenbeweger mit 900u/TAG (einseitig drehend im Uhrzeigersinn) aus um diese chinesichen Wunderwerke am laufen zu halten? Diese Einstellung ist eigentlich für ein Valjoux 7750, aber da ich nichtmal weiß, um welches Wunderwerk der Technik es sich in der FNGEEN handelt, kann ich auch nicht herausfinden, welche Einstellungen sie brauchen. Evtl. hat einer von euch ja mehr Ahnung?
12h haben Sie jedenfalls schonmal durchgehalten, nachdem ich Sie mit ca. 20 Umdrehungen aufgezogen habe (heute morgen liefen Sie noch)
- Gangverhalten? Wie laufen Sie nach 1 Tag/1 Woche/etc. pp.
- 24h Gangreserve machbar? (es läuft immer nur eine Uhr auf dem Beweger, die andere liegt mit ZB nach oben vorne dran) Wenn ja, was kann Sie wirklich?
- Wie lange halten Sie durch? Und welche ich die bessere? (Gerne dürfen auch Wetten abgeschlossen werden ;-) )


Hier noch die Fotos der Wunderwerke (Ich weiß, man kaum noch widerstehen, wenn man sich diese exzelenten Bilder betrachtet, aber ich würde euch wirklich empfehlen die 12€ lieber zu sparen.... spart nicht nur Geld, sondern auch Zeit, Nerven und Energie für solche .......:whistle: )



Start des Marathons: 23.01.2019, 21:09 Uhr und 56 Sekunden

1. Messung am 24.01.2019 - 18 Uhr Erste Ernüchterung

Die Blaue im Beweger läuft schön vor sich hin, während die schwarze mit insgesamt ca. 15h Gangreserve Mittags um 15 Uhr stehen geblieben ist.
Somit wurde die schwarze jetzt gestern bis zum Anschlag per Handaufzug aufgezogen um erstmal zu wissen, obs an der Auzugsleistung der Automatikeinheit lag, oder an den zu geringen Einstellungen im Beweger.
Erstes Fazit für schwarz: 24h im Beweger (900u/tag-rechts) bringen nur 15h Gangreserve


2. Messung am
3. Messung am
4. Messung am


Sollte ich noch was vergessen haben, oder mir was einfallen, werde ich es im Startbeitrag editieren.


Für Verbesserungen, Anregungen und Kritik bin ich natürlich offen, soweit Sich die Kritik nicht gegen die Uhr an sich richtet, denn da gibts es nun wirklich nichts zu kritisieren! B)
Folgende Benutzer bedankten sich: ColonelZap
Letzte Änderung: von be4real. Begründung: Dummheiten beseitigt

Uhrenmarathon der Holzklasse - Automatikuhren der 12,-€ Klasse im Dauertest 24 Jan 2019 14:10 #2160

  • Ratman
  • Ratmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 851
  • Karma: 7
  • Dank erhalten: 580

be4real schrieb: - reicht der Uhrenbeweger mit 900u/min (einseitig drehend im Uhrzeigersinn) aus um diese chinesichen Wunderwerke am laufen zu halten?

900 U/Min? :ohmy: Fliegen da die Uhren nicht in hohem Bogen gegen die Wand? Oder ist gerade das die Herausforderung für die Uhren? Das wäre dann aber eher ein Crashtest, kein Langzeittest :P

Ich denke, das soll vermutlich 900 Umdrehungen pro Tag heissen, oder?

Nee, mal im Ernst: Finde ich ne lustige Idee. Hoffe, dein Uhrenbeweger macht nicht vorher schlapp. Die Dinger haben schliesslich auch ihren Stolz :lol:
Determination: The feeling you have right before you try to do something incredibly stupid
Letzte Änderung: von Ratman.

Uhrenmarathon der Holzklasse - Automatikuhren der 12,-€ Klasse im Dauertest 24 Jan 2019 14:21 #2161

  • Reef
  • Reefs Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 383
  • Karma: 4
  • Dank erhalten: 104
Jepp,
bin gespannt.

Vermute sehr, es sollte
Start des Marathons: 23.01.2019
werden. ;-)
Letzte Änderung: von Reef.

Uhrenmarathon der Holzklasse - Automatikuhren der 12,-€ Klasse im Dauertest 24 Jan 2019 14:42 #2162

  • be4real
  • be4reals Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 240
  • Karma: 3
  • Dank erhalten: 135
Man Man :D Ihr habt natürlich beide Recht, Fehler werden umgehend berichtigt ;-)

Hoffe, dein Uhrenbeweger macht nicht vorher schlapp. Die Dinger haben schliesslich auch ihren Stolz :lol:


Keine Sorge, das Teil kommt NATÜRLICH auch aus China und wurde ja quasi für 123tv produziert, also ist er den Schrott schon von Geburt an gewohnt ;-)

Uhrenmarathon der Holzklasse - Automatikuhren der 12,-€ Klasse im Dauertest 25 Jan 2019 10:50 #2171

  • be4real
  • be4reals Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 240
  • Karma: 3
  • Dank erhalten: 135
Werde die Updates hier posten und anschließend in Kurzform oben ergänzen.

1. Messung am 24.01.2019 - 18 Uhr Erste Ernüchterung
Die Blaue im Beweger läuft schön vor sich hin, während die schwarze mit insgesamt ca. 15h Gangreserve Mittags um 15 Uhr stehen geblieben ist.
Somit wurde die schwarze jetzt gestern bis zum Anschlag per Handaufzug aufgezogen um erstmal zu wissen, obs an der Auzugsleistung der Automatikeinheit lag, oder an den zu geringen Einstellungen im Beweger.
Erstes Fazit für schwarz: 24h im Beweger (900u/tag-rechts) bringen nur 15h Gangreserve
Folgende Benutzer bedankten sich: Ratman, ColonelZap

Uhrenmarathon der Holzklasse - Automatikuhren der 12,-€ Klasse im Dauertest 28 Jan 2019 11:35 #2195

  • be4real
  • be4reals Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 240
  • Karma: 3
  • Dank erhalten: 135
2. Update:

Die schwarze ist nun Sonntag auch auf dem Beweger stehen geblieben, trotz Erhöhung der Bewegungen auf 1000/Tag. Somit ist festzuhalten, das der Automatikaufzug der schwarzen nix taugt, bzw es nicht schafft die Uhr am laufen zu halten.

Die Blaue hingegen läuft tapfer weiter und wurde zur Belohung mit einer besseren Alu lünette ausgestattet. Optisch sind wir nun schon mindestens auf Alpha Niveau ;-)


Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Ratman, ColonelZap

Uhrenmarathon der Holzklasse - Automatikuhren der 12,-€ Klasse im Dauertest 30 Jan 2019 11:37 #2214

  • be4real
  • be4reals Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 240
  • Karma: 3
  • Dank erhalten: 135
So die blaue wurde wohl zu früh mit ner neuen Lünette belohnt, denn Sie hat gestern Nachmittag gegen 15 Uhr ebenfalls die Arbeit eingestellt.

Fazit: Uhrenbeweger mit 1000 Umdrehungen/Tag reicht nicht aus um die Holzklasse auf dauer am Leben zu erhalten.



Holzklasse kann auf Dauer nur getestet werden, wenn Sie entweder dauerhaft am Arm ist oder täglich per Hand voll aufgezogen wird. Da ich es nicht übers Herz bringe mir das Teil an den Arm zu schnallen, bis es verreckt und ich mit Sicherheit nicht täglich daran denke Sie von Hand aufzuziehen, wird der Test eingestellt.
Folgende Benutzer bedankten sich: Ratman
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.461 Sekunden