Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Welche Sub? Parnis, Alpha oder Invicta?

Welche Sub? Parnis, Alpha oder Invicta? 06 Jan 2019 17:50 #2005

  • Ratman
  • Ratmans Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 1039
  • Karma: 7
  • Dank erhalten: 761
Ich kann eure Standpunkte durchaus nachvollziehen. In der Regel mag ich auch lieber Zifferblätter "mit Schrift drauf". Ab und zu entscheide ich mich aber auch bewusst für ein "steriles" Modell, wie in diesem Fall. Ich hatte mir mehrere Modelle von Parnis und Bliger ausgesucht, in verschiedenen Ausführungen und Farben, mit und ohne Beschriftungen. Die Bilde habe ich mir übersichtlich auf meinem Monitor angeordnet und dann rein aus dem Bauch raus entschieden. Heraus kam dann also die klassische Sub neuerer Bauart, also mit Kronenschutz und den relativ großen Indexen, aber eben ohne Beschriftung.

Was ich nicht wusste, wovon ich aber sehr angenehm überrascht bin, ist die blaue Lume. Ich kann momentan noch nicht sagen, die gut sie ist. Ich hatte für die Fotos die Uhr nur jeweils ca. 20 Sekunden mit der Taschenlampe angeleuchtet. Das Leuchten des Zifferblatts wurde denn auch recht schnell schwächer, daher verspreche ich mir nicht allzuviel von der Leuchtmasse.

Ich habe mir jetzt nochmal die Anzeige der Uhr bei AliExpress angeschaut, finde dort aber keinen Hinweis auf die blaue Lume. Daher könnte es durchaus sein, dass meine Uhr nur zufällig mit der blauen Leuchtmasse versehen war und spätere Bestellungen wieder mit grüner Lume ausgeliefert werden. Was aber auch witzig ist: Auf den Fotos in der Anzeige finden sich genau die gleichen Verschmutzungen an der Coin-Lünette wie bei meinem Exemplar. Das nenne ich mal konsequent! ;)
It's the one who won't be taken, who cannot seem to give.
And the soul, afraid of dyin', that never learns to live.

(Bette Midler - "The rose")

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Welche Sub? Parnis, Alpha oder Invicta? 07 Jan 2019 08:54 #2008

  • Ratman
  • Ratmans Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 1039
  • Karma: 7
  • Dank erhalten: 761

be4real schrieb: Finde bei der Sub muss der Sekundenzeiger flüssig laufen und darf nicht ruckeln, also 28800bpm und da fallen alle von dir genannten leider raus.

Hab grad mal den Deckel geöffnet und drin steckt wie bestellt ein Miyota 8215 (wie in der Invicta 8926). Die Uhr konnte man ja wahlweise mit einem Mingzhu 2813 oder eben dem Miyota haben (mit dem Mingzhu 5,- EUR billiger). Der Sekundenzeiger schleicht schön gleichmäßig übers Blatt, nur der Rotor ist ein bissel laut, was mich aber nicht juckt. OK, sie läuft "nur" mit 21,600 BPH statt mit 28.000, aber auch das ist mir Banane. Solange der der Sekundenzeiger nicht in 1-Sekundenschritten läuft (und dabei die Indizes nicht trifft) ist mir alles recht.

Ich denke mal, für den Preis (67,16 EUR) kann man echt nicht mehr verlangen. Gibts übrigens auch mit "BLIGER" Schriftzug -> www.aliexpress.com/store/product/BLIGER-...56.29.714c2dfd4elFBT
It's the one who won't be taken, who cannot seem to give.
And the soul, afraid of dyin', that never learns to live.

(Bette Midler - "The rose")

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Ratman.

Welche Sub? Parnis, Alpha oder Invicta? 07 Jan 2019 09:27 #2009

  • Reef
  • Reefs Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 461
  • Karma: 4
  • Dank erhalten: 155
Meen Juutster, in der INVI tickt seit vielen Jahren (Anfang 2013?) das -NH35A-....
zum Glück. ;-)

Das "Rasseln" beim -821x- ist normal.
Wie beim ollen "Käfer": klingt beschxxx, aber läuft und läuft.... ;-)

Wird mich auch bald wieder begleiten, die -Billigaa-"Erkunder" hat die "letzte Meile" angetreten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Reef.

Welche Sub? Parnis, Alpha oder Invicta? 07 Jan 2019 10:22 #2010

  • Ratman
  • Ratmans Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 1039
  • Karma: 7
  • Dank erhalten: 761

Reef schrieb: Meen Juutster, in der INVI tickt seit vielen Jahren (Anfang 2013?) das -NH35A-....
zum Glück. ;-)

Anscheinend aber nicht immer, siehe hier -> en.wikipedia.org/wiki/Miyota_8215
Auf den Fotos in dem Artikel ist eindeutig eine 8926 mit Miyota-Motor zu sehen. Eigentlich war ich auch davon ausgegangen, dass die 8926 ausschliesslich NH35A Laufwerke verwenden, daher wollte ich in meinem Beitrag auch eigentlich schreiben "... wie in einigen Invicta 8926...". Habs aber dann doch vergessen...

Reef schrieb: Das "Rasseln" beim -821x- ist normal.
Wie beim ollen "Käfer": klingt beschxxx, aber läuft und läuft.... ;-)

Jup, hatte schon mal ein wenig gegoogelt, und die überwiegende Anzahl der Berichte spricht von einem lauten, aber sehr zuverlässigen und relativ ganggenauen Werk.

Reef schrieb: Wird mich auch bald wieder begleiten, die -Billigaa-"Erkunder" hat die "letzte Meile" angetreten.

Ich drücke die Daumen!
It's the one who won't be taken, who cannot seem to give.
And the soul, afraid of dyin', that never learns to live.

(Bette Midler - "The rose")

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Welche Sub? Parnis, Alpha oder Invicta? 07 Jan 2019 11:14 #2011

  • Reef
  • Reefs Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 461
  • Karma: 4
  • Dank erhalten: 155
Immer. ;-)
Erst kamen sie aus Japan und seit ~ 2015 aus Malaysia (die grauslig Gelben).

Bei Wiki sann uralte Fotos drin und da die nicht "der Brockhaus" sind, finden sich dort eben häufiger Falschinfos. ;-)
Zeigen sich teilweise auch korrekturunwillig.

Bin mal gespannt, wie das Werk in dem neuen Ticker läuft.
Da ich mir eine Zeitwaage zulegen MUSS, wäre ein ähnlich mieses Gangbild, wie das der "GMT-Meister2",
zu verkraften.
Lieber wäre mir natürlich ein gut reguliertes Werk...wegen der Faulheit und so... :D

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Reef.

Welche Sub? Parnis, Alpha oder Invicta? 07 Jan 2019 11:43 #2013

  • Ratman
  • Ratmans Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 1039
  • Karma: 7
  • Dank erhalten: 761
Ich möchte hier nicht dein Wissen um diverse Uhren(marken) anzweifeln, doch scheint die 8926 anfangs tatsächlich für einige Zeit mit dem Miyota Werk gebaut worden zu sein. Hier findet sich eine Aufstellung über die verschiedenen Änderungen, die bei der 8926 über die Jahre vorgenommen worden sind, leider ohne Angabe der jeweiligen Zeiträume:

Original 8926: Movement Miyota Auto w/handwinding and rotor wound in one direction. Coin edge bezel with Rolex inspired Bezel insert. Mineral Crystal (Now referred to as 8926OB)
Next Vers 8926: Same Movement (Miyota) Changes, Scalloped bezel, Omega inspired Bezel insert. Mineral Crystal (Referred to as the 8926A)
Next Vers 8926: Same Movement (Miyota) Now both coin edge with Rolex inspired bezel insert (8926c) and scalloped bezel with Omega inspired bezel insert (8926A) available. Mineral Crystal
Next Vers 8926: Same Movement (Miyota) Still both available only change was Flame Fusion Crystal introduced.
Next Vers 8926: SII NH25A Seiko Movement. Non hand winding, Non Hacking, rotor winds in both directions. Slightly different coin edge bezel with Omega inspired bezel insert. Flame Fusion Crystal
Transitional period were some watches had a NH25A and the NH35A
Next Vers 8926: SII NH35A Seiko Movement. Handwinding, Hacking, rotor wind in both directions. Rolex Inspired bezel insert makes a return, with the coin edge bezel. Flame Fusion Crystal. (Referred to as 8926OBV2)


Und Hier hat jemand mal die Geschichte von Invicta kurz zusammengefasst, und auch dort ist die Rede davon, dass die 8926 anfangs mit Miyota-Motor betrieben wurde. Hab auch einige alte Verkausannoncen gefunden, wo 8926 mit Miyota-Werk angeboten wurden. So ganz abwegig scheint es also nicht zu sein, dass diese Uhr ursprünglich mit Miyota-Trecker angeboten wurde.

EDIT: Schau mal in dieses Video. Ab 8:39 ist deutlich das Miyota-Werk zu sehen...

It's the one who won't be taken, who cannot seem to give.
And the soul, afraid of dyin', that never learns to live.

(Bette Midler - "The rose")

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Ratman.

Welche Sub? Parnis, Alpha oder Invicta? 07 Jan 2019 13:27 #2016

  • Reef
  • Reefs Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 461
  • Karma: 4
  • Dank erhalten: 155
Sind doch genau meine Worte:

Reef schrieb: Meen Juutster, in der INVI tickt seit vielen Jahren (Anfang 2013?) das -NH35A-.....

;-)

Als ich meine Anfang 2014, als Neue, gekauft habe, wurden (z.B. im UF MP) viele Vorgängeruhren mit dem MIYOTA angeboten.
Der Sek.-Stop (& bessere Klang) des SEIKO scheint auch anderen zu gefallen.
Solide und langlebig ist es auch. ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Reef.

Welche Sub? Parnis, Alpha oder Invicta? 07 Jan 2019 14:24 #2017

  • Ratman
  • Ratmans Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 1039
  • Karma: 7
  • Dank erhalten: 761
Ach sooo :rolleyes: Ich hatte deinen Post

Reef schrieb: Immer. ;-)
Erst kamen sie aus Japan und seit ~ 2015 aus Malaysia (die grauslig Gelben).

so verstanden, dass die 8926 schon immer mit NH35A ausgeliefert wurde. Vielleicht sollte ich mal ein wenig recherchieren, wann die einzelnen Änderungen genau stattgefunden haben. Wär doch mal was :)
It's the one who won't be taken, who cannot seem to give.
And the soul, afraid of dyin', that never learns to live.

(Bette Midler - "The rose")

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Welche Sub? Parnis, Alpha oder Invicta? 07 Jan 2019 14:56 #2019

  • Reef
  • Reefs Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 461
  • Karma: 4
  • Dank erhalten: 155
Den Aufwand kannst Du Dir sparen,
selbst die INVI-Experten hatten (wie auch ich) bloß ungefähre Daten.
Genügt in der "Holz"-Klasse auch. ;-)

Als "Daumenwert" gilt, ab 2013 mit -NH35A-, dem Schönen:

oben am Band (Anstoß-Mittelglied in der Blechblende) ist Jahr und Monat der Produktion erkennbar.

Eine mit MIYOTA hat folglich >6 Jahre auf "dem Buckel". ;-)
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Andreas1961

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Reef.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.374 Sekunden